office(at)hotel-zum-nordpol.de +49 4892 80300 Reservierungsanfrage

Die Gemeinde Schenefeld

Inmitten einer sanften Hügellandschaft

Inmitten einer sanften Hügellandschaft liegt, eingebettet in sanfte Hügel, die Gemeinde Schenefeld. "Schönes Feld" bedeutet dieser Name, der sich über Scanafeld (1076 n.Chr.) und Sconefelde (1281 n.Chr.) entwickelt hat.

Mittelpunkt des Ortes ist ohne Zweifel die Bonifatiuskirche. Sie wurde um das Jahr 825 n.Chr. gebaut, älteste der vier Kirchenbauten in Holstein und macht Schenefeld damit zu einer der ältesten Ansiedlungen in Schleswig-Holstein. Von hier aus begann die Christianisierung dieses Landesteils. Man vermutet sogar, daß der untere Teil der Nordwand auf das Gründungsjahr zurückgeht. Somit ist sie eine der wenigen Spuren aus der Frühzeit des Christentums im Norden.

Quelle: www.schenefeld.de